Wirtschaftsdetektei Frankfurt – Fall: „Wettbewerbsverbot“

Mitarbeiter verstößt gegen das Wettbewerbsverbot
Wirtschaftsdetektei ermittelt bei Wettbewerbsverstößen
Wirtschaftsdetektiv zeigt rote Karte
Wirtschaftsdetektei Frankfurt überprüft untreue Mitarbeiter

Wirtschaftsdetektei Frankfurt ermittelt bei Wettbewerbsverbot

Haben Sie den Verdacht, das einer Ihrer Arbeitnehmer oder ein ausgeschiedener Angestellter gegen Ihr Wettbewerbsverbot verstößt, sollten Sie unbedingt eine erfahrene Wirtschaftsdetektei mit Ermittlungen beauftragen.

Denn ein Angestellter oder Arbeitnehmer, der Betriebsgeheimnisse verrät oder Kunden dem Wettbewerb vermittelt ist eine echte Gefahr, der Ihr Unternehmen massiv schädigen kann.

Wirtschaftsdetektive beschaffen hieb- und stichfeste Beweise

Ob beim nachvertraglichen Wettbewerbsverbot oder dem Wettbewerbsverbot während eines Arbeitsverhältnisses - ein Verdacht alleine reicht nicht aus, um vor Gericht einen Verstoß gegen das Wettbewerbsverbot nachzuweisen. Wenn Ihr Verdacht stimmt, ist Ihr verdächtigter Angestellter oder Arbeitnehmer ein gewiefter Täter, der natürlich alles tut, um sein wettbewerbswidriges Handeln zu verschleiern.

Unsere Wirtschaftsdetektei verfügt über eine sehr große Erfahrung bei der Aufklärung von Wirtschaftskriminalität und anderen Delikten. Durch die Einschleusung eines Wirtschaftsdetektives, eine Videoüberwachung oder eine diskrete Observation des verdächtigen Arbeitnehmers außerhalb des Unternehmens, kommen unsere Detektive untreuen und betrügerischen Mitarbeitern meist sehr schnell auf die Schliche.

Durch ein Detektiv-Protokoll und Foto- oder Video-Beweise wird das vertragswidrige Verhalten des ausgeschiedenen oder noch angestellten Mitarbeiters hieb- und stichfest dokumentiert, so dass die Beweislage eindeutig ist. Durch den frühzeitigen Einsatz unserer Wirtschaftsdetektive können oft größere Schäden für das Unternehmen abgewendet werden.

Gerichtsverwertbare Beweise eröffnen neue Handlungsspielräume

Ist die Beweislage erdrückend, ermöglicht das Ihnen, mit dem untreuen Mitarbeiter auch außergerichtlich eine Vereinbarung zu treffen und so dem wettbewerbswidrigen Verhalten schnell ein Ende zu setzen und den Schaden möglichst klein zu halten. Ist ein gerichtliches Verfahren unvermeidlich, helfen Ihnen die von unserer Wirtschaftsdetektei beschafften, gerichtsverwertbaren Beweise bei der Durchsetzung Ihrer rechtmäßigen Ansprüche.

Sie haben einen Verdacht auf Verstöße gegen das Wettbewerbsverbot? Nehmen Sie Kontakt auf! Nutzen Sie unsere kostenlose Beratung! Rufen Sie an! Telefon:

0800 861 862 8 (gebührenfrei).

Fall-Beispiel: Marketingleiter aus Frankfurt/Main verstößt gegen Wettbewerbsverbot

Verstoß gegen das Wettbewerbsverbot vor den Toren Frankfurts

Unsere Detektei wendet einen größeren Schaden von dem Unternehmen aus dem Frankfurter Umland ab

Mitarbeiter können die Stärke, schlimmstenfalls aber auch die Achillesferse eines Unternehmens sein. Kommt es zur Trennung von einem Angestellten, der Einsicht in die Geschäfts- und Preispolitik, den Kundenstamm und die finanziellen Gegebenheiten des Unternehmens hat, so ist die theoretische Gefahr groß, dass er dieses Wissen zum Nachteil des Unternehmens nutzt.

Eine Möglichkeit, dieser Gefahr entgegenzuwirken, stellen Kundenschutzklauseln und Wettbewerbsverbote dar. Im Gegenzug kann an den ehemaligen Mitarbeiter eine Karenzzahlung geleistet werden. Dennoch sind diese Maßnahmen kein hundertprozentiger Schutz, denn die Einhaltung der Verbote und Vereinbarungen bleibt zunächst einmal Vertrauenssache; ein Nachweis der Zuwiderhandlung ist oft schwierig.

Im Falle eines Mandanten aus dem Frankfurter Umland lag der Fall so, dass der Marketingleiter Martin B. nach mehr als einem Jahrzehnt der Beschäftigung aus dem Unternehmen ausgeschieden ist. Eine entsprechende Klausel verbietet ihm nun für ein halbes Jahr, eine vergleichbare Stellung bei einem Mitbewerber anzunehmen oder aber sich im selben Geschäftssegment anderweitig zu betätigen.

Tatsächlich tritt Martin B. eine neue Position in einem branchenfernen Unternehmen an. So weit, so gut. Dennoch fallen den Geschäftsführern nach einiger Zeit Umsatzeinbrüche auf und ganz speziell große Kunden wechseln in zunächst unauffälligem, dennoch aber stetigem Fluss zu den Mitbewerbern. Grund genug für das Unternehmen, die Wirtschaftsdetektei AS Frankfurt einzuschalten.

Die Frankfurter Wirtschaftsdetektei AS nutzt ihre Erfahrungen, um den Ursachen der Umsatzeinbußen auf die Spur zu kommen

Die Wirtschaftsdetektei für Frankfurt und das Frankfurter Umland konnte schon zahlreichen Unternehmen in ähnlich gelagerten Fällen zu gerichtsverwertbaren Beweisen verhelfen. So auch in diesem Fall. Da seitens des Unternehmens ein konkreter Verdacht besteht, recherchiert die Detektei im Umfeld des ehemaligen Mitarbeiters. Gleichzeitig startet sie seine Observation.

Schnell verdichten sich die Hinweise auf einen Verstoß gegen das Wettbewerbsverbot

Dank der Ermittlungen, die nun anlaufen, manifestiert sich der Anfangsverdacht gegen Martin B. recht schnell. Bei ihren Nachforschungen macht sich die Detektei ihre guten Verbindungen innerhalb Frankfurts zunutze. Auf diese Weise erhalten sie schließlich den Hinweis, dass Martin B. sein Know-how und seine Einblicke in das Unternehmen unseres Mandanten bereits an verschiedenen Stellen zu Geld zu machen versucht hat.

Den Gerüchten zufolge hat er schließlich das Angebot eines Mitbewerbers angenommen, unter der Hand und gegen Barzahlung von nicht unerheblichen Summen nach und nach relevante Informationen weiterzugeben. Da es sich bei diesem Geschäft um ein auf längere Sicht ausgerichtetes handelt, setzt die Wirtschaftsdetektei Frankfurt nun verstärkte Hoffnungen in die Observation von Martin B.

Die wochenlange Observation führt schließlich zum gewünschten Ergebnis:
Gerichtsverwertbare Beweise können sichergestellt werden.

Einige Wochen ziehen ins Land, in denen der Verdächtige seinem normalen Tagesablauf nachgeht.

Wie die Ermittler in Erfahrung bringen, hat Martin B. - nur sechs Wochen nach seinem Ausscheiden aus dem Frankfurter Unternehmen - ein Einfamilienhaus in exklusiver Lage erworben. Dieser Umstand kann ein Zufall sein, allerdings auch ein Hinweis auf die Richtigkeit des Verdachts gegen den ehemaligen Marketingleiter.

Endlich ist auch die Observation von Erfolg gekrönt, sodass sich etwaige Spekulationen und weitere Nachforschungen erübrigen. Martin B. trifft sich mit dem Prokuristen des Mitbewerbers auf einem Autobahnparkplatz zwischen Frankfurt und Wiesbaden, zu dem ihm die Mitarbeiter der Detektei gefolgt sind. Dort findet eine Übergabe von Geld und Unterlagen statt, die von den Detektiven lückenlos dokumentiert wird.

Auch in diesem Fall konnte unsere Wirtschaftsdetektei Frankfurt somit den Verstoß gegen das Wettbewerbsverbot nachweisen, weiteren Schaden vom Unternehmen abwenden und den Weg zur Durchsetzung einer Schadenersatzforderung ebnen.


Unsere Wirtschaftsdetektei ermitteln in vielen Fällen von Wirtschaftskriminalität

Seit mehr als 20 Jahren führt unsere Detektei Ermittlungen und Observationen für Unternehmen im Rhein Main Gebiet, Deutschland und ganz Europa durch.

Unsere Wirtschaftsdetektive ermitteln zum Beispiel bei: Mobbing, Untreue, Betrug, Diebstahl, Lohnfortzahlungsbetrug, Stalking, Schwarzarbeit, Krankschreibungsbetrug, Abrechnungsbetrug Industriespionage, Spesenbetrug, Diebstahl, Personensuche, Sachbeschädigung, Patentdiebstahl, Markenpiraterie, Lauschabwehr, Internetkriminalität, Unterschlagung, Wettbewerbsverstößen und vielen weiteren Fällen.

Dabei nutzten die Detektive unserer Wirtschaftsdetektei Frankfurt modernste Detektivtechnik. Bei Observierungen und verdeckten Ermittlungen gehen unsere Detektive sehr diskret vor, um den Ermittlungserfolg nicht zu gefährden und das Entdeckungsrisiko zu minimieren.

Der Einsatz unserer Wirtschaftsdetektei Frankfurt macht sich bezahlt

Nicht nur bei einem Verstoß gegen das Wettbewerbsverbot, sondern auch in vielen anderen Fällen macht sich der Einsatz unserer Detektei Frankfurt bezahlt. Liegt ein konkreter Verdacht auf eine Straftat vor, sind in aller Regel Maßnahmen wie eine Mitarbeiterüberwachung oder eine Video-Überwachung erlaubt.

Gerne können Sie mit einem unserer erfahrenen Wirtschaftsdetektiv Ihren Fall vorab telefonisch besprechen, damit Sie wissen, was erlaubt, verboten, möglich und erfolgversprechend ist. Dadurch bleibt auch die Compliance gesichert.

Als seriöse Frankfurter Privatdetektei und Wirtschaftsdetektei arbeiten exakt nach den getroffenen Absprachen, mit hoher Diskretion und zu fairen Detektivkosten. Liegt eine Straftat vor, können die Detektivkosten meist beim Finanzamt oder vor Gericht geltend gemacht werden. Einer unserer Detektive berät Sie gerne dazu.

Unsere Privat- und Wirtschaftsdetektei ermittelt 2019 an Einsatzorten in ganz Europa

Unsere Detektei ist 2019 allein mit 4 Detektei-Niederlassungen - der Detektei Frankfurt, Detektei Hanau, Detektei Darmstadt und Detektei Aschaffenburg - im Rhein Main Gebiet vertreten. Für Privatpersonen und Unternehmen ermitteln und observieren unsere Privatdetektive und Wirtschaftsdetektive in ganz Deutschland und Europa.

Für Unternehmen sind die Ermittler unserer Wirtschaftsdetektei Frankfurt häufig im Einsatz bei Recherchen und Observierungen in den Wirtschaftsmetropolen Frankfurt am Main, Wiesbaden, Mainz, Stuttgart, München, Köln, Düsseldorf, Hamburg und Berlin. International ist Spanien einer unserer Schwerpunkte, da unsere eingesetzten Detektive Spanisch sprechen und gute Landeskenntnisse besitzen.

Nehmen Sie Kontakt per Mail oder Telefon auf! Nutzen Sie unsere kostenlose Beratung! Rufen Sie an!

Telefon:

069 - 469 972 61

 

*Die Detektei AS observiert, recherchiert, ermittelt und sichert gerichtsverwertbare Beweise für Unternehmen und Privatpersonen in ganz Deutschland und Europa.
In Frankfurt/Main (Hessen), Darmstadt (Hessen), Hanau (Hessen), Aschaffenburg (Bayern) und Ulm (Baden Württemberg) haben wir eigene Niederlassungen und Detektivbüros. Bei allen anderen genannten Städten, Gemeinden, Bundesländern und Ländern handelt es sich um Ermittlungsgebiete, wo unsere Detektive im Auftrag von Kunden observieren, recherchieren und Fälle klären. Um die Privatsphäre unserer Mandanten zu schützen, wurden die Orte, Namen und Bilder bei den aufgeführten Fällen verändert.
Da die Detektei AS keine Anfahrtskosten berechnet, können Sie unsere Detektive zu günstigen Detektiv-Kosten in ganz Deutschland beauftragen (Stand: 2019). Kostenlose Detektiv-Beratung:

0800 861 862 8 (gebührenfrei).