Privatdetektei Frankfurt

Hauptwache in Frankfurt am Main

Privatdetektei-Einsatz bei Internetbetrug in Frankfurt Main

Betrug und Betrügereien gab es schon immer. Durch das Internet hat unsere Privatdetektei aus Frankfurt jedoch immer öfter mit Internetabzocke und Internetbetrug bei Privatpersonen zu tun. Die Computerkriminalität – sogen. Cyber Crime – nimmt tagtäglich zu: Betrug per Email, Fishing, Spam-Mails, Abzocke bei Onlineshops, Leistungsbetrug, Enkeltrick, Kreditkartenbetrug und Hacker-Angriffe sind an der Tagesordnung.

Internetabzocke in Frankfurt

Besonders perfide sind Internetbetrügereien und Internetabzocke bei der Online-Partnersuche im Bereich von Dating-Portalen, Partnerbörsen und Partnervermittlungen. Wer Opfer einer Internetabzocke oder eines Internetbetrugs wird, hat oft große Schwierigkeiten den oder die Täter zu ermitteln. Ein Internetdetektiv kann hier eine große Hilfe sein. Lesen Sie hierzu unser Fallbeispiel, wie unsere Internetdetektive in Frankfurt den Internetbetrug gegenüber einem Pensionär aus den Frankfurter Westend klärte!

Bei einer seriösen Privatdetektei und Wirtschaftsdetektei ist Ihr Fall in den besten Händen

Seit über 20 Jahren lösen unsere Detektive im Einsatz alle möglichen und unmöglichen Fälle für Privatpersonen und Unternehmen. Bei Tausenden von Detektiv-Einsätzen konnten wir für unsere Mandanten Täter ermitteln, Fremdgeher auf frischer Tat ertappen und handfeste Beweise sichern.

Durch eine hohe Aufklärungsquote und unseren persönlichen Service haben wir gerade im Bereich Wirtschaftsdetektei viele Stammkunden, die uns regelmäßig engagieren.

Als erfahrene Detektei arbeiten wir zu fairen Konditionen – ohne versteckte Kosten und Gebühren. Wir ermitteln solide, gesetzestreu und liefern gerichtsverwertbare Beweise. Keine Anfahrtsgebühren und günstige Detektiv-Kosten sind weitere gute Gründe dafür, unsere Detektei zu beauftragen.

Lassen Sie sich von einem erfahrenen Berufsdetektiv kostenlos beraten: 069 - 469 972 61
Deutschlandweite Detektiv-Einsätze. Rufen Sie gebührenfrei an: 0800 861 862 8

Frau in der Innenstadt Frankfurt

Lesen Sie unser Beispiel
wie unsere Privatdetektive
einen Fall von Internetkriminalität
in Frankfurt
aufgeklärt haben.

Fall-Beispiel: Internetbetrug in Frankfurt am Main

Wie unsere Privatdetektei Frankfurt einem einsamem Pensionär hilft, der Opfer von Internet-Abzocke wurde

- Wenn die große Liebe vorgespielt wird, wird Gutgläubigkeit schnell sehr teuer -


Das Betrugsschema ist nicht neu: Tausende einsame Herzen tummeln sich jeden Tag in Flirtportalen und Partnerbörsen. Die einen versprechen das schnelle Abenteuer, die anderen die große Liebe.

Für Betrüger sind diese Portale eine wahre Fundgrube, um gutgläubige Opfer aufzuspüren, haben diese schließlich in der Regel einen gemeinsamen Nenner: Einsamkeit und den großen Wunsch nach einer neuen Partnerschaft.

Mit gezielten Fragen werden schnell die lohnenswerten Opfer ausgelotet, mit denen ein Kontakt aufgebaut wird. Genauso ist es unserem Mandanten ergangen, einem 55-jährigen Witwer aus dem Frankfurter Westend.

Dieter M. ist sehr wohlhabend und seit vier Jahren verwitwet. Als die Einsamkeit ihm mehr und mehr zu schaffen macht, meldet er sich bei einer Partnervermittlung an. So lernt er Stefanie H. kennen. Sie schreiben sich regelmäßig und schließlich kommt es zu einem ersten Treffen in einem Café der Frankfurter Hauptwache.

Die Abzocke beginnt wie eine klassische Liebesgeschichte und doch geht es hier ausschließlich um Geld

Stefanie H. ist Mitte Vierzig und sehr attraktiv. Sie ist eine angenehme Gesprächspartnerin und auch dank ihrer kultivierten Art versteht sie es, Dieter M. in kürzester Zeit für sich zu gewinnen.

Sie trifft sich einige Male mit ihm in verschiedenen Lokalitäten in der Freßgass, auf der Zeil und in Sachsenhausen. Die Beziehung wird schnell enger, Dieter M. träumt von einer gemeinsamen Zukunft.

Eines Tages jedoch kommt Stefanie H. nicht zum verabredeten Treffen im Frankfurter Westend. Auf Nachfragen druckst sie herum, sie habe gerade  ein Problem und deshalb keine Zeit für ihn. Dieter M. lässt jedoch nicht locker und drängt sie dazu, ihm von ihrem Problem zu erzählen.

Als sie ihm dann ihre Geschichte von ihrer Cousine in Offenbach auftischt, die durch eine lange Krankheit in finanzielle Schwierigkeiten geraten ist und nun ihre Wohnung in der Berliner Straße verlassen müsse, zahle sie nicht innerhalb von drei Tagen ihre Mietschulden, ist es für Dieter M. selbstverständlich, ihr finanziell mit einem nicht unerheblichen Geldbetrag zu helfen.

Dass er Opfer einer ausgeklügelten Internet-Abzocke durch vorgetäuschte Liebe geworden ist, merkt er erst, als der Kontakt anschließend abbricht und auch das Handy deaktiviert wird.

Die Privatdetektei Frankfurt legt Lock-Accounts bei Partnerbörsen an – und kann bald den entscheidenden Erfolg melden

Da davon auszugehen ist, dass sämtliche Angaben, die Stefanie H. aus Frankfurt von sich gemacht hat, nicht der Wahrheit entsprechen, muss die Privatdetektei die Betrügerin über das Internet ausfindig machen.

Das Profil, unter dem Dieter M., aus dem Frankfurter Westend, sie kennengelernt hat, wurde zwischenzeitlich gelöscht. Dennoch gehen die Frankfurter Privatdetektive davon aus, dass die Internet-Betrügerin mit ihrer Masche weiterarbeitet.

Also legen die Detektive  mehrere Accounts bei Partnerbörsen im Internet an und machen bei allen Kontaktanfragen in kleinen Nebensätzen klar, dass sie ausgesprochen gutsituiert sind. Gleich bei zwei Accounts kristallisiert sich schnell eine Gisa aus der Menge heraus. Dieter M. bestätigt, dass ihr Stil auf Stefanie H. hinweist.

Die Detektive verabreden ein Date mit der Internet- Betrügerin

Also gehen sie zum Schein auf ein Date ein – von beiden Partnerbörsen-Accounts. Diese laufen ähnlich ab wie die Verabredungen des Frankfurter Pensionärs Dieter M., der bestätigt, dass es sich bei der „Dame“ um Stefanie H. handelt. Schließlich geben sich die Detektive zu erkennen und konfrontieren Stefanie H. mit ihrem Betrugsopfer.

Als sie sich weigert, sich auszuweisen, verständigen die Detektive die Polizei des 1. Polizeireviers der Zeil. Wie sich herausstellt, ist ihr Name Carola und sie stammt aus Sulzbach. Dieter M. erstattet Anzeige. Die Privatdetektive helfen ihm, weitere Opfer ausfindig zu machen, um der Betrügerin, die mit ihrer Internet-Abzocke zahlreichen Herren das Geld aus der Tasche gezogen hat, das Handwerk zu legen.

Dieter M. aus dem Frankfurter Westend ist froh, dass Ihm unsere Privatdetektei Frankfurt aus der Klemme geholfen und sein Geld wiederbeschafft hat.

Wenn auch Sie ein Problem mit der Online-Abzocke haben - eine Information, ein Angebot oder eine Beratung mit ersten Tipps zum Detektiv-Einsatz benötigen - sollten Sie sich unbedingt mit uns in Verbindung setzen.

Zahlreiche Detektiv-Einsätze in Frankfurt am Main

Da wir mit unserer Niederlassung „DETEKTEI FRANKFURT“ im Maßholderpfad – in Frankfurt Rödelheim vertreten sind, ermitteln und observieren unsere Privatdetektive und Wirtschaftsdetektive sehr häufig in allen Stadtteilen Frankfurts.

In der Frankfurter Innenstadt werden unsere Wirtschaftsdetektiv häufig von Unternehmen, Banken, Geschäften und Rechtsanwälten mit Ermittlungen und Observationen beauftragt, die unsere Detektive oft auch in andere deutsche Metropolen wie Köln, Stuttgart, München, Düsseldorf, Hamburg oder Berlin führen. Oft geht es um Mitarbeiter-Überwachung.
Haupt-Delikte: Schwarzarbeit, Lohnfortzahlungsbetrug, Diebstahl, Verdacht auf Wettbewerbsverstöße, Lauschabwehr, Betrugsfälle, Sachbeschädigung, Produktpiraterie, Mobbing und Spionage.

Im Auftrag von Privatpersonen sind die Privatdetektive unserer „Detektei Frankfurt“ in allen Stadteilen von FFM im Einsatz: Sachsenhausen, Bahnhofsviertel, Niederrad, Höchst, Flughafen, Bockenheim, Bornheim, Gallus, Ginnheim, Heddernheim, Niederursel, Nordend, Oberrad, Praunheim, Preungesheim, Rödelheim, Frankfurt Griesheim (Niederlassung der Detectei AS), Riederwald Enkheim, Bergen und Seckbach.

Gerade bei Fällen wie Sorgerechtsstreit, Fremdgehen, Stalking, Personensuche, Verleumdung, Diebstahl, Erbschaftsstreit, Betrug und Unterhaltsstreit führen uns die Ermittlungen regelmäßig in die Nachbarstädte und Gemeinden Offenbach am Main, Heusenstamm, Dietzenbach, Dreieich, Neu-Isenburg, Hattersheim, Hofheim, Bad Soden, Eschborn, Oberursel, Bad Homburg, Bad Vilbel und Maintal.

*Die Detektei AS observiert, recherchiert, ermittelt und sichert gerichtsverwertbare Beweise für Unternehmen und Privatpersonen in ganz Deutschland und Europa.
In Frankfurt/Main (Hessen), Darmstadt (Hessen), Hanau (Hessen), Aschaffenburg (Bayern) und Ulm (Baden Württemberg) haben wir eigene Niederlassungen und Detektivbüros. Bei allen anderen genannten Städten, Gemeinden, Bundesländern und Ländern handelt es sich um Ermittlungsgebiete, wo unsere Detektive im Auftrag von Kunden observieren, recherchieren und Fälle klären. Um die Privatsphäre unserer Mandanten zu schützen, wurden die Orte, Namen und Bilder bei den aufgeführten Fällen verändert.
Da die Detektei AS keine Anfahrtskosten berechnet, können Sie unsere Detektive zu günstigen Detektiv-Kosten in ganz Deutschland beauftragen (Stand: 2019). Kostenlose Detektiv-Beratung:

0800 861 862 8 (gebührenfrei).