Detektei Bonn* findet vermisste Person

Drogenabhängige vermisste Frau aus Bonn
Privatdetektive finden vermisste Person aus Bonn
Detektei Bonn ermittelt am Alten Bonner Rathaus
Detektei Bonn* ermittelt in Bonn und Hamburg

Moderate Privatdetektivkosten bei der Vermisstensuche in Bonn

Aufgaben wie eine “vermisste Personen finden” gehören zum Alltag unserer Detektei Bonn*. Meist rufen uns Eltern oder Eheleute an, die eine vermisste Person finden wollen und über Freunde, das Internet oder die Facebook-Suche nicht weiter kommen.

Wie hoch die Privatdetektivkosten sind, wollen viele Mandanten gleich am Anfang wissen

Natürlich spielen die Privatdetektivkosten bei der Beauftragung eines Detektives für Privatpersonen eine große Rolle. Deshalb bietet unsere Detektei Bonn* gleich von Beginn an eine professionelle Detektivberatung durch einen Berufsdetektiv (so haben wir das auch bei unserem Fall gehandhabt, wo unsere Detektei Bonn* eine vermisste Person finden sollte - siehe unten ...).

Bei der telefonischen Erst-Beratung erläutert Ihnen ein erfahrener Privatdetektiv, welche Ermittlungsmöglichkeiten am vielversprechendsten sind und wie hoch die voraussichtlichen Privatdetektivkosten sein werden, die für Recherchen und Observationen normalerweise anfallen.

Nachdem Sie uns nähere Einzelheiten mitgeteilt haben, können wir Ihnen sogar ein Festpreisangebot machen oder Obergrenzen für die Detektivkosten festlegen, um Sie so vor unangenehmen Überraschungen zu schützen.

Keine unseriösen Pauschalen oder versteckte Privatdetektiv-Kosten

Beim Einsatz unserer Detektive können Sie sich sicher sein, dass alles seriös abläuft.

Wir berechnen an Privatdetektivkosten nur das, was vereinbart wurde und tatsächlich angefallen ist. Versteckte Kosten, unseriöse Pauschalen gibt es bei den Privatdetektiven im Einsatz nicht.

Und ganz gleich, ob Sie uns aus Bonn, Köln oder einem anderen Ort in Deutschland beauftragen, wird arbeiten deutschlandweit ohne Anfahrtskosten.

Kostenlose Beratung durch einen erfahrenen Privatdetektiv: Rufen Sie uns einfach an, wenn Sie einen guten Detektiv suchen:

0800 861 862 8 (gebührenfrei).

 

Lesen Sie hier unser Fall-Beispiel „Vermisste Person aus Bonn finden.

Fall-Beispiel "Personensuche": Detektei Bonn* findet vermisste Bonner Person in Hamburg finden

Als seine Frau spurlos verschwindet, möchte ihr Ehemann aus Bonn sie suchen lassen – doch was kostet ein Detektiv?

-  Ohne Vorwarnung verschwindet eine Frau spurlos und der Ehemann beauftragt die Detektei Bonn* mit der Personensuche  - 

Benno M. wohnt zusammen mit seiner Ehefrau Katja im Bonner Stadtteil Poppelsdorf. Sie sind seit Kurzem verheiratet und haben viele Pläne für die Zukunft. Benno M. ist der Ansicht, dass ihre Ehe glücklich ist. Deshalb fällt er aus allen Wolken, als er eines Tages von der Arbeit aus Köln nach Poppelsdorf nach Hause kommt und seine Ehefrau weg ist.

Sie hat einige ihrer Sachen gepackt und ist ohne ein Wort des Abschieds und ohne eine Nachricht zu hinterlassen verschwunden. Nachdem Benno M. gemeinsame Freunde aus Köln, Bonn Beul, Königswinter und Siegburg und die beste Freundin von Katja M. aus Leverkusen angerufen hat, von denen niemand etwas zu wissen scheint, überlegt er, eine Detektei einzuschalten. Doch die Kosten lassen den Mann zögern, denn er weiß nicht: Was kostet ein Detektiv eigentlich?

Nachdem die Frage nach den Privatdetektiv-Kosten geklärt ist, übernimmt die Detektei Bonn* die Personensuche

Bei einem Anruf bei unserer Detektei, erfährt Benno M. von einem erfahrenen Berufsdetektiv, welche Ermittlungsmöglichkeiten sich anbieten. Nach dem Austausch näherer Einzelheiten vereinbart der Detektiv mit Benno M. einen Kostenrahmen, der nicht überschritten werden soll. Da unsere Detektei zu fairen Privatdetektivkosten arbeitet, ist die Entscheidung bei Benno M. schnell gefallen.

Gleich am nächsten Tag besuchen die Detektive den Mandanten in seinem Haus in Bonn Poppelsdorf. Er zeigt ihnen Fotos und gibt ihnen all die Informationen, die für die Personensuche von Nutzen sein könnten.

Nach der Geschichte seiner vermissten Ehefrau befragt, kann er ihnen leider nicht viel sagen. Katja M., die in einem kleinen Modegeschäft als Verkäuferin arbeitet, ist vor fünf Jahren aus Hamburg nach Bonn gezogen und hat nie gerne über ihre Vergangenheit geredet. Da beide ihren Fokus auf die Zukunft gesetzt haben, hat der Mandant diese Einstellung ohne nachzubohren akzeptiert.

Er weiß lediglich, dass Katja M. von ihrem Vater aufgezogen wurde, der noch immer in Hamburg lebt und den Benno M. nie kennengelernt hat. Ihre Erfahrung sagt den Detektiven, dass es Sinn machen könnte, genau dort anzusetzen und parallel das jetzige soziale Umfeld von Katja M. zu durchleuchten.

Die vermisste Ehefrau hat immer ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit gemacht – Grund genug, dort anzusetzen

Während ein Privatdetektiv in Bonn Freunde und Arbeitskollegen befragt, macht sich ein weiterer Ermittler der Detektei Bonn* auf den Weg nach Hamburg, um ihrem Vater, dessen Adresse sie zwischenzeitlich eruieren konnten, einen persönlichen Besuch abzustatten. Als der Detektiv Hamburg erreicht, hält er sich in Richtung Billstedt, wo der Vater von Katja M. gemeldet ist.

Als er die Wohnung in Hamburg Billstedt erreicht und klingelt, öffnet ihm niemand die Tür. Befragungen der Nachbarn ergeben, dass der Vater der Gesuchten seit zwei Tagen nicht aufgetaucht sei, was aber nicht ungewöhnlich sei, da er oft tagelang in Hamburg auf der Straße lebt. Da es an diesem Tag regnet, hofft der Detektiv, dass der Mann nach Hause zurückkehrt, um die Nacht im Trockenen verbringen zu können.

Schließlich taucht der Vater der Gesuchten auf – und liefert den entscheidenden Hinweis auf die Vermisste

Es ist fast Mitternacht, als der Vater von Katja M. auftaucht. Leider ist er nicht alleine und ganz offensichtlich auch nicht nüchtern.

Da der Detektiv nicht weiß, ob sich der Zustand des Mannes am nächsten Morgen verbessert haben würde, beschließt er, ihn sofort zu befragen. Er fragt ihn nach seiner Tochter und erntet Beleidigungen der übelsten Sorte. Er grölt, sie sei nicht mehr seine Tochter und wenn sie ihrem Typen in Bonn weggelaufen sei, dieser darüber froh sein könne.

Als der Privatdetektiv weiterbohrt, erfährt er, dass Katja M. ein Suchtproblem hatte und deshalb vor einigen Jahren in einer Sucht-Therapie gewesen sei. Ihr Vater vermutet, dass sie rückfällig geworden und vermutlich wieder nach Hamburg zurückgekehrt sein dürfte, da sie hier die entsprechenden Drogen-Anlaufstellen kenne.

Als Benno M. über diese Erkenntnisse informiert wird, nimmt er sofort den nächsten Zug nach Hamburg. Gemeinsam mit dem Detektiv klappert er die entsprechenden Adressen im Milieu ab und so stoßen sie tatsächlich relativ schnell auf Katja M., die, wie sie sagt, ihrer Drogensucht nie wirklich entfliehen konnte.

Benno M. überredet sie, mit ihm nach Bonn zurückzukehren und Ihre Drogensucht dort behandeln zu lassen. Nach einigem Zögern stimmt sie zu und die beiden fahren zurück nach Bonn.

So konnte die Detektei für Bonn einmal mehr die zielführenden Ergebnisse liefern, auch wenn ihr der weitere Ausgang der Geschichte nicht bekannt ist.

 

Auch diesen Fall konnten die Privatdetektive im Einsatz - dank ihrer hohen Qualifikation und reichhaltigen Erfahrung -  erfolgreich abschließen. Nehmen Sie Kontakt auf, wenn Sie Hilfe benötigen, – ein Anruf genügt.

Rufen Sie an: 0800 861 862 8

 

Unsere Privatdetektive ermitteln deutschlandweit in vielen Fällen

Unsere Privat- und Wirtschaftsdetektive ermitteln, recherchieren und observieren nicht nur im Kölner und Bonner Raum oder in Hamburg, sondern deutschland- und europaweit in zahlreichen Fällen zu fairen Privatdetektivkosten.

Für Privatpersonen wird unsere Detektei oft bei ehelicher Untreue, Fremdgehen, Unterhaltsstreit, Stalking, bei der Suche vermisster Menschen oder der Zeugensuche und Beweissicherung tätig. In der Aufstellung unten können Sie sehen, dass unsere Privatdetektive nicht nur vermisste Personen finden, sondern auch viele andere Fälle lösen. Rufen Sie an, wenn Sie eine gute Detektei für einen Einsatz in Deutschland oder Europa brauchen. Wir beraten Sie kostenlos ...

Erfahrenen Privatdetektive unterstützen Sie in vielen Fällen

  • Recherchen
  • Ermittlungen
  • Beweise beschaffen
  • Observation
  • Überwachung
  • Zeugensuche
  • Scheidungen
  • Unterhaltsstreit
  • Sorgerechtsstreit
  • Unterhaltsbetrug
  • Vaterschaftstest
  • Fremdgehen
  • eheliche Untreue
  • Diebstahl
  • Betrug
  • Sachbeschädigung
  • Schuldnerermittl.
  • Mietnomade
  • Vermisste Person
  • Stalking
  • Mobbing
  • Erbschaftsstreit
  • Verleumdung
  • Vermisstensuche
  • Kindesrückführung
  • Personensuche

Was kostet ein Privatdetektiv im Einsatz?

Hier finden Sie einen Überblick zu den übliche Honoraren und Detektivkosten:  Privatdetektivkosten

*Die Detektei AS observiert, recherchiert, ermittelt und sichert gerichtsverwertbare Beweise für Unternehmen und Privatpersonen in ganz Deutschland und Europa.
In Frankfurt/Main (Hessen), Darmstadt (Hessen), Hanau (Hessen), Aschaffenburg (Bayern) und Ulm (Baden Württemberg) haben wir eigene Niederlassungen und Detektivbüros. Bei allen anderen genannten Städten, Gemeinden, Bundesländern und Ländern handelt es sich um Ermittlungsgebiete, wo unsere Detektive im Auftrag von Kunden observieren, recherchieren und Fälle klären. Um die Privatsphäre unserer Mandanten zu schützen, wurden die Orte, Namen und Bilder bei den aufgeführten Fällen verändert.
Da die Detektei AS keine Anfahrtskosten berechnet, können Sie unsere Detektive zu günstigen Detektiv-Kosten in ganz Deutschland beauftragen (Stand: 2019). Kostenlose Detektiv-Beratung:

0800 861 862 8 (gebührenfrei).