Ein echter Fall: Hilfe, mein Mann geht fremd!

Observation eines Ehemanns bei fremdgehen

Lesen Sie den spektakulären Fall, wie unsere Detektei Frankfurt einen 84-jährigen Rentner beim Fremdgehen im Bordell erwischte!

 

Authentischer Überwachungsreport

Lesen Sie hier, wie unsere Frankfurter Detektive eine Ehefrau und die Familie dabei unterstützte, die außerehelichen Eskapaden eines Ehemanns und finanzielle Ungereimtheiten aufzudecken.

Hinweis:

Um unsere Mandanten zu schützen, wurden die Ortsnamen geändert. Der Fall hat sich aber tatsächlich im Raum Frankfurt / Rhein Main so zugetragen.

Überwachungsreport eines Detektiv-Einsatzes "Mann geht fremd"

- Ein authentischer Fall – wie echte Detektive arbeiten -

 

Frankfurt, Januar 2016

84-jähriger aus Frankfurt geht fremd und haut das Geld auf den Kopf

Anfang des Jahres 2016 erhielt unsere Detektei Frankfurt einen Anruf von einer älteren Damen aus den Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen. Die Rentnerin machte sich Sorgen um die beginnende Demenz ihres 84-jährigen Ehemanns.

Wie unsere Frankfurter Privatdetektive erfuhren, hatten die Ehefrau und die Kinder des rüstigen Rentners festgestellt, dass häufig größere Geldbeträge vom Konto abgehoben wurden, ohne dass dafür etwas gekauft wurde.

Da der Rentner immer vergesslicher wurde und sich häufig nicht mehr daran erinnern konnte, was er die letzten Tage getan hatte, konnten die Ehefrau und die Kinder nicht herausbekommen, aus welchem Grund der Rentner große Summen von der Bank abhob und was damit geschah.

Auch anderen Personen im Stadtteil Sachsenhausen fiel die Vergesslichkeit und zunehmende Verwirrtheit des Rentners auf. So lies er seinen Lottoschein mehrmals täglich auf einen möglichen Gewinn an derselben Lottostelle überprüfen. Oder er pochte an die Tür seiner Stammkneipe in der Schweizer Straße, obwohl er genau hätte wissen müssen, dass Ruhetag ist!

 

Die Ehefrau aus Sachsenhausen beauftragt unsere Frankfurter Detektei mit der Observation des Rentners

Da immer mehr Geld verschwand und der Rentner des Öfteren stundenlang mit seinem Auto unterwegs war und erst spätabends nach Hause in die Sachsenhäuser Wohnung kann, bat die Ehefrau unsere Detektive um Rat.

Um die Detektivkosten möglichst überschaubar zu halten, erfragten unsere Detektive alle Gewohnheiten des Mannes, ließen sich ein Bild zuschicken und notierten sich die Fahrzeugdaten des Autos.

Außerdem bat unser Detektiv die Ehefrau, unsere Frankfurter Detektei frühzeitig zu informieren, wenn der rüstige Rentner wieder mal mit seinem schicken Auto auf Tour ging, um den Rentner bei seinen Alleingängen überwachen zu können.

2 Tage später rief die Rentnerin morgens um 11.00 Uhr in unserer Detektei-Niederlassung Frankfurt an

Detektiv Observation auf der A5
Fahrzeugverfolgung auf der Autobahn

Die Rentnerin teilte dem Detektiv mit, dass ihr Mann in ca. 1 Stunde das Haus verlassen wolle. Sofort setzte sich einer unserer Detektive ins Auto und postierte sich unauffällig in der Nähe der Wohnung in Sachsenhausen, um jederzeit die Verfolgung des Rentners aufnehmen zu können.

Es dauerte keine 20 Minuten, als der Rentner aus dem Haus ging, in sein Auto stieg und losfuhr. Unser Detektiv fuhr in einem großzügigen Abstand hinterher.

Nach nur 1 Kilometer hielt der Rentner an, stieg aus und kramte etwas aus dem Kofferraum und steckte es in den Mund. Unser Privatdetektiv konnte sich zu diesem Zeitpunkt noch keinen Reim darauf machen, was sich aber später ändern sollte!!!

Unser Detektiv staunte nicht schlecht, als der Rentner mit seinen 84 Jahren auf die Autobahn fuhr und so richtig auf die Tube drückte. Mit knapp "200 Sachen" brauste der Rentner Richtung Bad Homburg und gefährdete dabei einige Verkehrsteilnehmer auf der A5 durch seine rücksichtslose Fahrweise.

Detektiv verfolgt ein Fahrzeug
Diskrete Fahrzeugverfolgung

Am Bad Homburger Kreuz bog der rasende Rentner schließlich ab, um nur wenige Minuten später vor einem im Rhein Main Gebiet bekannten Etablissement zu parken.

 

Detektiv fotografiert Mann beim Bordell-Besuch
Foto der Zielperson beim Bordell-Besuch

Unser Privatdetektiv staunte nicht schlecht, als der Rentner tatsächlich den Club betrat. Selbstverständlich wurde alles per Foto festgehalten und schriftlich dokumentiert.

 

Rentner landete tatsächlich im Bordell

Prostuierte vor dem Sauna-Club
Ehemann geht mit Prostituierter fremd

Der Rentner bewegte sich so zielsicher in dem „Sauna-Club“, dass man davon ausgehen musste, dass er sich dort sehr gut auskannte. Dass es also nicht sein erster Puff-Besuch zu sein schien!

Nach ca. 15 Minuten kam die Zielperson mit 2 „leichten Mädchen“ aus der Tür, um in einem Nebengebäude mit „roten Vorhängen“ zu verschwinden.

 

Detektiv fotografiert Mann beim Fremdgehen
Privatdetektiv fotografiert Ehemann beim Fremdgehen

Nach dem ersten Schreck vereinbarte die Ehefrau mit unserer Detektei, dass auch der nächste „Ausflug“ des Ehemanns überwacht werden sollte, um herauszufinden, ob die Puff-Besuche in Bad Homburg regelmäßig stattfanden.

Und tatsächlich: Nur 2 Tage später fuhr der Rentner wieder in den „Sauna Club“, um sich mit Prostiuierten zu vergnügen!

 

Unsere Detektei Franfurt bewahrte die Auftraggeberin vor großen finanziellen Schäden

Nachdem der Rentner auch in der nächsten Woche wieder das Bordell aufsuchte, schlug unsere Detektei Frankfurt der Ehefrau vor, mit dem Betreiber des Bordells zu sprechen und eine Vereinbarung zu treffen, um weitere Bordell-Besuche zu unterbinden.

Um den Rentner nicht vor den Kopf zu stoßen, sicherte der Bordellbetreiber unserer Privatdetektei zu, dem Rentner beim nächsten mal mitzuteilen, dass der Zutritt in Zukunft nur noch Clubmitgliedernerlaubt sei. Aber zu einem weiteren Besuch kam es gar nicht mehr - aber lesen Sie selbst wie es weitergeht!

Paralell zu dieser Vereinbarung tagte  der Familien-Rat in Form der Ehefrau und der Tochter mit Ihrem Mann. Da der Rentner immer verwirrter wurde und ständig Geld verschwand, wurde der Rentner kurzer Hand zur Rede gestellt. Als der Rentner alles leugnete, wurde in der Familie beschlossen, den Rentner vor sich selbst zu schützen. Als entscheidende Maßnahme wurden die Autoschlüssel und der Führerschein sicher gestellt, um weitere, gefährliche Escapaden zu unterbinden.

Der Auftrag unserer Frankfurter Detektei zur "Untreue-Observation" war damit erfolgreich beendet. Die Ehefrau des Rentners bedankte sich noch einmal für die individuelle Betreueung und schnelle Aufklärung des Sachverhalts.

Leider entzieht es sich unserer Kenntnis, wie es dann mit dem rüstigen - aber verwirrten - Renter weiterging ....

 


Hilfe: „Mein Mann geht fremd“

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Mann, Ihre Frau oder Ihr Partner fremd geht, in dem er oder sie sich öfter „einen Seitensprung gönnt“, sollten Sie sich von einer guten Privatdetektei beraten lassen.

Unsere Pivatdetektive ermitteln „leider“ sehr häufig beim Verdacht auf Fremdgehen in einer Beziehung, Partnerschaft oder Ehe. Es sind nicht immer nur Männer, die eine Freundin und außerehelichen Sex haben, auch Frauen gehen oft Ihren Gefühlen nach, um bei einer Affäre oder einem Seitensprung den Sex und die Liebe mit einem anderen Partner zu genießen.

Meist gibt es untrügliche Anzeichen für die eheliche Untreue eines Ehepartners. Zum Beispiel das ständige Deaktivieren des Handys, eine neues Parfüm, häufige Geschäftsreisen und, und, und.

Unsere Privatdetektive kennen sich bei Ehebruch aus, wissen was zu tun ist und beschaffen Ihnen eindeutige Beweise für eine Aussprache oder Trennung und Scheidung.

Aber nicht immer bestätigt sich der Verdacht auf Seitensprünge oder Affären des Partners. Dann ist es gut, wenn das Misstrauen ausgeräumt ist und die Ehe oder Partnerschaft harmonisch weitergeführt werden kann.

Rufen Sie an, wenn Sie Anzeichen für das Fremdgehen entdecken, ein erfahrener Detektiv unserer Detektei Frankfurt berät Sie gerne: 069/6946997261

 

Sie brauchen einen Privatdetektiv oder einen Wirtschaftsdetektiv?

Unsere Privatdetektei und Wirtschaftsdetektei ermittelt, recherchiert und observiert 2016 für Privatpersonen und Unternehmen bei ehelicher Untreue, Seitensprüngen Sorgerechtsstreit, Mobbing, Stalking, Diebstahl, Nachbarschaftsstreit, Industriespionage, Krankschreibungsbetrug, Lohnfortzahlungsbetrug und vielen weiteren Fällen.

Unsere Detektive im Einsatz ermitteln nicht nur in Deutschland, sondern auch in ganz Europa. Sehr häufig ermitteln wir in Spanien, da unsere Detektive gute Orts- und Sprachkenntnisse haben.

Lassen Sie sich von einem Berufsdetektiv kostenlos beraten, wenn Sie einen Verdacht haben, Beweise brauchen oder aus anderen Gründen die Hilfe einer Detektei benötigen. Diskretion und Vertraulichkeit wird zugesichert.

 

Gebührenfreie Detektiv-Beratung: 0800 861 862 8

Internationale Detektiv-Anfragen: 069 46997261

E-Mail-Anfrage: service@detektiv-im-einsatz.de


Empfehlen Sie uns weiter - Auch Ihre Freunde bei Facebook lesen bestimmt so einen Fall aus dem richtigen Detektiv-Alltag: Wenn Sie einen professionellen Privatdetektiv brauchen, ist die Detectei AS die Lösung!

Unsere Facebook-Adresse: https://www.facebook.com/detectei.as

Rounded CSS-Button